Angebote für Neukunden: Übersicht Aktionen

NetCologne Glasfaser / Fiber Netzausbau – FTTC / FTTB / FTTH

NetCologne Verfügbarkeit prüfenDer NetCologne Fiber Netzausbau ist in vielen Regionen rund um Köln, Bonn, Leverkusen und Düsseldorf gegeben. NetCologne setzt auf verschiedene Glasfaser-Technologien, die wir Ihnen hier erläutern.


FTTC, FTTB und FTTH – Glasfaser Technologien bei NetCologne

  • FTTC (Fibre to the Curb) – beim FTTC Netzausbau liegt die Glasfaser-Leitung bis zum Bordstein bzw. Straßenrand. Damit ist gemeint, dass der Verteiler (KvZ / Kabelverzweiger) per Glasfaser angeschlossen wird, aber zum Haus selbst eine Kupferleitung genutzt wird. Hohe Internet Geschwindigkeiten sind nur möglich, wenn die Leitungslänge per Kupfer nicht zu lang ist. Im Idealfall erreichen Sie mit FTTC = VDSL Vectoring Zugang bis zu 100 MBit/s.
  • FTTB (Fibre to the Building) – beim FTTB Ausbau liegt die Glasfaser Leitung bis in das Gebäude. Die Fiber Leitung liegt also bis zum APL (Abschlusspunkt Linientechnik) bzw. HÜP (Hausübergabepunkt). Innerhalb des Hauses wird die vorhandene Kupferleitung genutzt.
  • FTTH (Fibre to the Home) – der FTTH Ausbau ähnelt dem FTTB Netzausbau, aber die Fiber / Glasfaser Leitung liegt bis in die Wohnung. Bei Einfamilienhäusern ist FTTH und FTTB daher faktisch gleichzusetzen, einen Unterschied gibt es im Prinzip nur bei Mehrfamilienhäusern.

Verfügbarkeit prüfen – NetCologne Glasfaser Ausbau prüfen

NetCologne Verfügbarkeit prüfen - NetzkarteDie NetCologne Glasfaser Verfügbarkeit ist in vielen Gemeinden und Städten in Nordrhein-Westfalen gegeben. Beim FTTC Ausbau wird die “letzte Meile” vom Verteiler in Ihr Haus (Kupferleitung) im Regelfall durch NetCologne von der Telekom angemietet. Ob die NetCologne Tarife via FTTB, FTTB oder FTTH ausgebaut sind, prüfen Sie hier:


NetCologne Fiber Tarife – Internetflat und Telefonflat

Aktion im Februar 2018: alle NetCologne Fiber Tarife 6 Monate zum halben Preis + bis 100 € Bonus.

Bei Verfügbarkeit bietet NetCologne auch  Kabeltarife mit schnellen bis zu 400 MBit/s.


NetCologne Fiber Bandbreiten – surfen via FTTC, FTTB und FTTH

Die verfügbare Geschwindigkeit eines NetCologne Fiber Anschlusses hängt von vielen technischen Faktoren ab. Zur Zeit bietet NetCologne Fibre Anschüsse mit bis zu 100 MBit/s an – technisch sind aber auch höhere Geschwindigkeiten mit Glasfaser möglich.

  • NetCologne Fiber  100 Anschluss:
    • Maximaler Surf-Speed: 100 MBit/s (Downstream) und 40 MBit/s (Upstream)
    • Durchschnittliche Bandbreite: 89 MBit/s (Download) und 37 MBit/s (Upload)
    • Mimimale Geschwindigkeit: 60 MBit/s (Downstream) und 25 MBit/s (Upstream)
  • NetCologne Fiber 50 Anschluss:
    • Maximaler Surf-Speed: 50 MBit/s (Downstream) und 10 MBit/s (Upstream)
    • Durchschnittliche Bandbreite: 48 MBit/s (Download) und 9 MBit/s (Upload)
    • Mimimale Geschwindigkeit: 30 MBit/s (Downstream) und 5 MBit/s (Upstream)
  • NetCologne Fiber 25 Anschluss:
    • Maximaler Surf-Speed: 25 MBit/s (Downstream) und 5 MBit/s (Upstream)
    • Durchschnittliche Bandbreite: 24 MBit/s (Download) und 4 MBit/s (Upload)
    • Mimimale Geschwindigkeit: 20 MBit/s (Downstream) und 4 MBit/s (Upstream)

Das passende Modem / WLAN Router können NetCologne Neukunden mitbestellen.


DSL, VDSL und Kabelanschluss – Alternativen zu NetCologne Fiber

Neben Fiber-Tarifen bietet NetCologne in vielen Regionen auch andere Anschlussarten:

2017-10-03T00:01:27+00:00 / 2017-10-10T13:41:48+00:00 / Anbieter NetCologne
Letztes Update dieser Seite: 10. Oktober 2017